Ausgeflossene Betriebsmittel nach Unfall

Nach dem Großeinsatz in Himberg waren wir am Abend des 28. Oktobers mit den Nachbereitungsarbeiten und mit dem Wechseln der Sommer- auf Winterreifen bei den Fahrzeugen beschäftigt, als wir erneut zu einem Einsatz alarmiert wurden. Im Bereich der Michael Dachler-Straße kam eine Person mit einem einspurigen Kraftfahrzeug zu Sturz. An der Einsatzstelle angekommen sicherten wir die Unfallstelle ab und banden ausgetretene Betriebsmittel. Nach knapp 30 Minuten rückten wir wieder ein und setzten die restlichen Tätigkeiten im Feuerwehrhaus fort.

 Ausgeflossene Betriebsmittel nach Unfall 28102020 2


Einsatzart: Technischer Einsatz (T1)