Auspumparbeiten nach Rohrbruch

Am 21. Juni wurde die Freiwillige Feuerwehr kurz nach Mittag zu Auspumparbeiten alarmiert. Zuerst wurde durch den Hausbesitzer angenommen, dass über eine undichte Stelle im Haus auf Grund des starken Regens, Wasser eingedrungen ist. Wie sich jedoch herausstellte, kam das Wasser aus dem Nebenhaus. Als die Nachbarn nach einem Anruf nach Hause kamen und Nachschau hielten,stellten sie fest, dass das Wasser auf Grund einer gebrochenen Leitung in der Küche in den Keller und in den Nachbarkeller drang. Durch uns wurde die Leitung provisorisch abgedichtet und die beiden Keller unter Zuhilfenahme eines Nasssaugers grob trocken gelegt.

 

auspumparbeiten 21 2

auspumparbeiten 21 2


Einsatzart: Technischer Einsatz (T1)
Einsatzbeginn: 21.06.2020 21:19