Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Am  4. Juni wurde die Freiwillige Feuerwehr Leopoldsdorf um 16:20 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Im Bereich einer Betriebsausfahrt kam es zu einem Zusammenstoß von zwei PKW. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die beiden Fahrzeuge gegen und eines unter einen geparkten LKW gedrückt. 

Nach der Erstversorgung durch die Rettung, konnte eines der Fahrzeuge, welches noch fahrbereit war problemslos ortsverändert werden. Das zweite Fahrzeug musste mit Hilfe des Rüstfahrzeugs unter dem LKW hervorgezogen werden. Danach wurde es auf Rangierroller gestellt und am Straßenrand gesichert abgestellt. Vor dem Einrücken wurde noch die Batterie abgeklemmt und die Fahrbahn gereinigt. Die FF Leopoldsdorf stand mit  2 Fahrzeugen und 9 Mann rund eine Stunde im Einsatz.

vu 04062020 2


Einsatzbeginn: 04.06.2020 16:20