B3 - Gebäudebrand in Lanzendorf

Am 30.03.2020 um 02:30 Uhr wurden die Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr Lanzendorf, Feuerwehr Maria Lanzendorf, Freiwillige Feuerwehr Pellendorf, Freiwillige Feuerwehr Schwechat und Leopoldsdorf zu einem vermeintlichen Wohnhausbrand nach Lanzendorf alarmiert. Zum Glück stellte sich bald heraus, dass es sich um kein Wohnhaus handelte sondern um eine alte leerstehende Hühnerzucht.

Die Feuerwehr Leopoldsdorf unterstützte den Einsatz mit beiden Tanklöschfahrzeugen und den zwei Atemschutztrupps im Innenangriff und stellte die Löschwasserversorgung mit dem Tanklöschfahrzeug 2000 als Puffer für den Hubsteiger sicher. Ebenfalls wurde eine 200m lange Zubringleitung zum Hydranten gelegt und abwechselnd mit zwei Trupps im Außenangriff eine Löschleitung geführt.
Um kurz nach 6 Uhr rückten wir zur Nachbereitung ins Feuerwehrhaus ein.

Als die Kameraden gerade zu Hause eintrafen, erfolgte die nächste Alarmierung zu einem TUS-Alarm in die Arbeitergasse. Zum Glück handelte es sich nur um einen Täuschungsalarm und dieser konnte schnell abgearbeitet werden.

B3 Gebäudebrand in Lanzendorf 30032020

B3 Gebäudebrand in Lanzendorf 30032020

B3 Gebäudebrand in Lanzendorf 30032020

B3 Gebäudebrand in Lanzendorf 30032020

B3 Gebäudebrand in Lanzendorf 30032020


Einsatzart: Brandeinsatz (B3)
Einsatzbeginn: 30.03.2020 02:50