Fahrzeugbergungen nach einem Verkehrsunfall

In den Morgenstunden des 25. Jänner wurde die Feuerwehr Leopoldsdorf zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Feldgasse - Fasangasse alarmiert. Am Unfallort angekommen fanden wir zwei PKW vor, welche nach einem Unfall verkehrsbehindert im Kreuzungsbereich liegen geblieben sind.


Als erste Maßnahme wurde die Unfallstelle abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut und die PKW begonnen aus dem Kreuzungsbereich zu entfernen. Einer der beiden PKW wurde im Nahbereich der Unfallstelle gesichert abgestellt und die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Die Unfallstelle wurde von Verunreinigungen gereinigt und ausgelaufene Betriebsmittel mit Ölbindemittel gebunden und entfernt. Der zweite verunfallte PKW wurde auf Grund von Platzmangel in einer nahegelegenen Gasse ortsverändert und dort ebenfalls gesichert abgestellt und die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Nach einer knappen Stunde rückten wir wieder einsatzbereit ein.

Eine leicht verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst versorgt, wir wünschen auf diesem Weg gute Besserung.

vu feldgasse fasangasse 25012020 2

vu feldgasse fasangasse 25012020 2

vu feldgasse fasangasse 25012020 2

vu feldgasse fasangasse 25012020 2


Einsatzart: Technischer Einsatz (T1)
Einsatzbeginn: 25.01.2020 08:31