Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf der LB16

Am 30.04.2019 um 10:03 Uhr erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr Leopoldsdorf zu einer Fahrzeugbergung auf der LB16 mit dem Alarmhinweis Fahrzeug auf Leitschiene. Aus bislang unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug von der Straße ab und fuhr auf eine Betonleitwand, vor einer Unterführung, auf. Bei dem Unfall wurde das Fahrzeug schwer beschädigt.

Die Bergung des Fahrzeuges von der Betonleinwand und aus dem Straßengraben erfolgte mittels Seilwinde. Um eine weitere Beschädigung des Fahrzeuges während der Bergung von der Betonleitwand zu vermeiden wurde zusätzlich mit Pölzholz gearbeitet. Im Anschluss wurde das Fahrzeug mittels Bergeachse von der Unfallstelle verbracht, gesichert abgestellt und die Batterie abgeklemmt. Die Lenkerin des Fahrzeuges wurde durch das Rote Kreuz erstversorgt. Die Absicherung der Unfallstelle erfolgte durch die Polizei und durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Leopoldsdorf.

 


Einsatzart: Technischer Einsatz (T1)
Alarmierungshinweis: FL.SW: Fahrzeugbergung (T1) für Leopoldsdorf,Leopolds­dorf,LB 16 (WUS) 6, Info:1 Pkw auf Leitschiene um 30.04/10:03
Einsatzbeginn: 30.04.2019 10:03

Termine

12.02.2020 / 18:30 - 21:00 Uhr
Absturzsicherung Grundlagen
19.02.2020 / 18:30 - 21:00 Uhr
Absturzsicherung erweiterte Grundlagen
04.03.2020 / 18:30 - 21:00 Uhr
Brandbekämfung mit Schaum
11.03.2020 / 18:30 - 21:00 Uhr
Branddienstübung
01.04.2020 / 18:30 - 21:00 Uhr
Firmenbegehung
15.04.2020 / 18:30 - 21:00 Uhr
Reifen wechseln
29.04.2020 / 18:30 - 21:00 Uhr
Firmenbegehung