Am 24.01.2019 um 21:12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Leopoldsdorf zu einem Schadstoffeinsatz, beseitigen einer Ölspur, in die Arbeitergasse in der Nähe des Sportplatzes alarmiert. Am Unfallort angekommen wartete aber nicht nur die Ölspur die es zu beseitigen galt, sondern auch ein schwer beschädigtes Fahrzeug.

 

Wie sich herausstellte kam ein Lenker mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und kollidierte mit einem parkenden Personenkraftwagen. Durch die Wucht des Aufpralles schlitterte der PKW zurück auf die Fahrbahn und blieb schwer beschädigt, mit einem Achsbruch quer zur Fahrbahn, verkehrsuntüchtig und verkehrsbehindernd mittig auf dieser zu stehen.

Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Leopoldsdorf wurde das Fahrzeug von der Fahrbahn geborgen und auf einen Parkplatz in unmittelbarer Nähe zum Unfallort, gesichert abgestellt. Im Anschluss wurden ausgetretene Betriebsmittel gebunden, Fahrzeugteile eingesammelt und die Straße von Splittern und Bindemittel gereinigt.

Die Feuerwehr Leopoldsdorf stand mit 9 Mann und 2 Fahrzeugen knapp eine Stunde im Einsatz.

Einsatzart: Technischer Einsatz (T1)
Alarmierungshinweis: FL.SW: Ölspur beseitigen (S1) für die FF Leopoldsdorf / Arbeitergasse / am 24.01 um 21:12 Uhr
Einsatzbeginn: 24.01.2019 21:12
Mannschaftstärke: 9
eingesetzte Fahrzeuge: TLF 2000, RÜST

Termine

05.09.2019 / 19:00 - 21:00 Uhr
14.09.2019 - 00:00 Uhr
Grundlagen Führen (GFÜ)
29.09.2019 / 00:00 - 00:00 Uhr
Abschluss Truppmann (Modul)