Am 22.01.2019 musste die Freiwillige Feuerwehr Leopoldsdorf zu drei Brandalarmen in Folge ausrücken. Um 02:56 Uhr erfolgte die erste Alarmierung nachdem ein Brandmelder einen Alarm in einem Leopoldsdorfer Betriebsobjekt ausgelöst hat. Bei der Erkundung wurde festgestellt das es sich um einen Fehlalarm handelt, somit rückte die Feuerwehr Leopoldsdorf wieder einsatzbereit ein.

Kurze Zeit später um 03:25 Uhr löste der selbe Brandmelder wieder einen Alarm aus. Auch diesmal konnten wir keine Gefährdung feststellen. Die Brandmeldeanlage wurde wieder “scharf“ gestellt und wir rückten gegen 04:00 Uhr wieder in das Feuerwehrhaus ein.

Nach dem Motto, alle guten Dinge sind drei, wurden wir um 04:44 Uhr neuerlich zu dem Objekt alarmiert. Die Ursache des Alarms war erneut der Brandmelder der bereits für zwei Fehlalarmierungen sorgte. Diesmal wurde durch den verständigten Brandschutzbeauftragten der Firma, der betroffene Melder in der Brandmeldezentrale deaktiviert, da der Brandmelder vermutlich defekt ist.

 

Einsatzart: Brandeinsatz (B1)
Alarmierungshinweis: 1. Alarmierung 22.01.19 - 02:56 Uhr 2. Alarmierung 22.01.19 - 03:25 Uhr 3. Alarmierung 22.01.19 - 04:44 Uhr
eingesetzte Fahrzeuge: TLF 4000

Termine

05.09.2019 / 19:00 - 21:00 Uhr
14.09.2019 - 00:00 Uhr
Grundlagen Führen (GFÜ)
29.09.2019 / 00:00 - 00:00 Uhr
Abschluss Truppmann (Modul)