Top Panel

Am 11.12.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Leopoldsdorf kurz nach 20 Uhr zu einem Brand eines Adventkranzes in einem Wohnhaus in der Langegasse alarmiert. Ein Läufer nahm auf seiner nächtlichen Laufrunde, einen Feuerschein durch ein Fenster bei dem Wohnhaus war. Daraufhin stoppte er seinen Lauf und stieg auf den Zaunsockel um in das Fenster in den Wohnraum blicken zu können. Nachdem er deutlich Flammen in dem Raum sah wählte er umgehend den Notruf.

Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle mussten sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr zuerst eine Zugang zu dem Wohnhaus über ein Küchenfenster schaffen, da die Besitzer des Hauses nicht anwesend waren. Ein Atemschutztrupp stieg durch das Fenster in das Wohnhaus und löschte den brennenden Adventkranz mit einem Nasslöscher. Zur Entrauchung der Wohnräume erfolgte noch eine Druckbelüftung mit einem Druckbelüfter. Durch die rasche Alarmierung konnte Schlimmeres verhindert werden.

brandeinsatz ffleopoldsdorf 11122018 5 1200

Läufer Lukas der auf den Brand aufmerksam wurde und umgehend die Feuerwehr alarmierte. Durch die rasche Alarmierung konnte Schlimmeres verhindert werden.

brandeinsatz ffleopoldsdorf 11122018 5 1200

brandeinsatz ffleopoldsdorf 11122018 5 1200

brandeinsatz ffleopoldsdorf 11122018 5 1200

brandeinsatz ffleopoldsdorf 11122018 5 1200

brandeinsatz ffleopoldsdorf 11122018 5 1200

brandeinsatz ffleopoldsdorf 11122018 5 1200

Einsatzart: Brandeinsatz (B1)
Alarmierungshinweis: Alarminfo: FL.SW: Brand eines Adventkranzes (B1) für die FF Leopoldsdorf, Langegasse xx / am 11.12.2018 um 20:05 Uhr
Einsatzbeginn: 11.12.2018 20:05
Einsatzende: 11.12.2018 22:26
Mannschaftstärke: 14
eingesetzte Fahrzeuge: TLF 4000, TLF 2000

F-NET

MeRLiN hat 6 Fotos im Album Stream Fotos geteilt 1 Stunde vor 32 Minuten

Für die letzte Teilstrecke hieß es nun Schneeketten anlegen und nach einer kurzen Stärkung geht es an das Schnee schaufeln.

#khd #hochkar

Fotos werden geladen
MeRLiN hat 3 Fotos im Album Stream Fotos geteilt 2 Stunden vor 18 Minuten

...::: Auf dem Weg zum Einsatzgebiet :::...

In den frühen Morgenstunden formierte sich heute der KHD-Zug bei der S1 Raststation Rannersdorf. Nach einer...
Mehr anzeigen

Fotos werden geladen
MeRLiN teilte ein Foto 13 Stunden vor 15 Minuten

Am 15.01.2019 traf eine Anforderung für die Stellung eines Zuges aus der 3. KHD-Bereitschaft ein. Einsatzort ist das Gebiet Göstling/Ybbs... Mehr anzeigen

Am 15.01.2019 traf eine Anforderung für die Stellung eines Zuges aus der 3. KHD-Bereitschaft ein. Einsatzort ist das Gebiet Göstling/Ybbs Hochkaralpenstraße und Talboden Skigebiet Hochkar. Die Aufgaben des Zuges ist es Dächer von Schnee zu befreien und Zugänge zu Häuser freizuschaufeln. Der KHD-Zug setzt sich aus taktischen Einheiten der Feuerwehren aus dem Bezirk Bruck an der Leitha zusammen und hat eine Stärke von 9 Fahrzeugen und 55 Feuerwehrmitgliedern. Am 17.01.2018 um 04:30 Uhr wird sich der Zug in Richtung des Einsatzgebietes auf den Weg machen.#khd #schnee19

Cookies Einstellungen