Top Panel

Am 23.1.2015 um 14:27 Uhr erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr Leopoldsdof aufgrund eines Verkerhsunfalles mit zwei eingeklemmten Personen. Kurz zuvor kam es auf der LB 16 zu einem Frontalzusammenstoß von zwei PKW. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde ein Fahrzeug von der Straße geschleudert und kam nach einem Überschlag, auf dem Dach im Graben zum Liegen. Das zweite Fahrzeug kam schwer beschädigt auf der Fahrbahn zum Stehen. Durch die Wucht des Aufpralles wurden die Fahrzeuge stark verformt und die Lenker eingeklemmt.

Nachdem Eintreffen am Unfallort wurde sofort die Feuerwehr Maria Lazendorf zur Unterstützung nachalarmiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Leopoldsdorf begannen mit der sofortigen Rettung des schwerverletzten und eingeklemmten Lenkers aus dem Fahrzeug im Graben, unter Einsatz beider hydraulischen Rettungssätze. Die Kameraden der Feuerwehr Maria Lanzendorf befreiten zwischenzeitlich den Lenker aus dem zweiten Unfallfahrzeug.

Die Rettung des zweiten Lenkers aus dem im Graben auf dem Dach liegenden Fahrzeuges gestaltete sich schwierig. Für die zeitwaufwendige Befreiung des Schwerverletzten musste ein Teil des Fahrzeugbodens entfernt werden. Nach der knapp zwei stündigen Befreiungsaktion wurde der Lenker duch den Notarzthubschrauber Christopherus 3 ins Spital geflogen.

Die medizinsiche Versorgung während der Rettungsmaßnahmen erfolgte durch die Notärzte (NAW Schwechat und Christopherus 3) und den Rettungskräften des Roten Kreuzes Schwechats und dem Grünen Kreuz Leopoldsdorf. 

 

contentmap_plugin
0
0
0
s2smodern

Termine

23.01.2019 / 18:30 - 21:00 Uhr
Ausbildung Spineboard
30.01.2019 / 18:30 - 21:00 Uhr
CO Unfälle
30.01.2019 / 18:30 - 21:00 Uhr
Füllberechtigung Atemschutz
11.02.2019 / 18:30 - 21:00 Uhr
Schadstoff 1
25.02.2019 / 18:30 - 21:00 Uhr
Schadstoff 2
06.03.2019 / 18:30 - 21:00 Uhr
Türöffnung
27.03.2019 / 18:30 - 21:00 Uhr
Hebekissen

Veranstaltungen

15
Mär
Feuerwehrhaus Freiwillige Feuerwehr Leopoldsdorf
-
Leopoldsdorf bei Wien

F-NET

MeRLiN hat 6 Fotos im Album Stream Fotos geteilt 1 Stunde vor 35 Minuten

Für die letzte Teilstrecke hieß es nun Schneeketten anlegen und nach einer kurzen Stärkung geht es an das Schnee schaufeln.

#khd #hochkar

Fotos werden geladen
MeRLiN hat 3 Fotos im Album Stream Fotos geteilt 2 Stunden vor 21 Minuten

...::: Auf dem Weg zum Einsatzgebiet :::...

In den frühen Morgenstunden formierte sich heute der KHD-Zug bei der S1 Raststation Rannersdorf. Nach einer...
Mehr anzeigen

Fotos werden geladen
MeRLiN teilte ein Foto 13 Stunden vor 18 Minuten

Am 15.01.2019 traf eine Anforderung für die Stellung eines Zuges aus der 3. KHD-Bereitschaft ein. Einsatzort ist das Gebiet Göstling/Ybbs... Mehr anzeigen

Am 15.01.2019 traf eine Anforderung für die Stellung eines Zuges aus der 3. KHD-Bereitschaft ein. Einsatzort ist das Gebiet Göstling/Ybbs Hochkaralpenstraße und Talboden Skigebiet Hochkar. Die Aufgaben des Zuges ist es Dächer von Schnee zu befreien und Zugänge zu Häuser freizuschaufeln. Der KHD-Zug setzt sich aus taktischen Einheiten der Feuerwehren aus dem Bezirk Bruck an der Leitha zusammen und hat eine Stärke von 9 Fahrzeugen und 55 Feuerwehrmitgliedern. Am 17.01.2018 um 04:30 Uhr wird sich der Zug in Richtung des Einsatzgebietes auf den Weg machen.#khd #schnee19

Cookies Einstellungen