Top Panel

Der stürmische Sonntag am 16.03.2014 mit Sturmböhen von Spitzen von rund 120km/h, sorgte für einige Einsätze in unserer Ortschaft.  Obwohl Leopoldsdorf aufgrund von Stürmen in den letzten Jahren als relativ sturmsicher gilt, waren diesmal die Sturmspitzen von 120km/h in Teilbereichen zuviel. Um 10:43 Uhr erfolgte die erste Alarmierung zu einem umgeworfenen Bauzaun und bis zum Ende gegen 18:00 Uhr folgten fünfzehn weitere Einsatzadressen.

 (Ein Klick auf die Karte öffnet eine interaktive Karte mit einem Auszug von Einsätzen und Schadereignissen.)

Das Einsatzspektrum umfasste umgeworfene Bauzäune, beschädigte Dächer und Fassaden, lose Dachziegel, sichern loser Bretter bei einem Baugerüst, einfangen eines Trampolins bis hin zu einem abgerissenen Stromkabel bei einer Strassenbeleuchtung.

Alle verfügbaren Feuerwehrmitglieder standen an dem sonnigen aber sehr stürmischen Sonntag im Einsatz. Insgesamt wurden 16 Einsätze, mit teilweiser Unterstützung der Drehleiter aus Maria Lanzendorf, abgearbeitet.

 

 

in Verbindung stehende Artikel:

16.03.2014 - Sturmschaden umgestürzter Bauzaun (der erste Einsatz des Tages)

16.03.2014 - weitere Sturmschäden

16.03.2014 - Sturmschäden Teil 3

(die Berichte wurden zwischen den Einsätzen veröffentlicht)

 

0
0
0
s2smodern

Termine

F-NET

MeRLiN teilte ein Foto gestern

Am Samstag gibt es wieder leckere Aufstrichbrote beim Adventfenster der Feuerwehr.

MeRLiN teilte ein Foto gestern

Am Samstag gibt's leckeren Punsch bei uns.

MeRLiN teilte ein Foto vor 5 Tagen

Advent, Advent das zweite Lichtlein brennt. Wir wünschen euch einen besinnlichen und schönen zweiten Advent!

Cookies Einstellungen