Einsatzbereit

Die Landeswarnzentrale Niederösterreich hat eine Gewitterwarnung Stufe 1-2 (gelb/orange) für fast das gesamtes Landesgebiet NÖ – Schwerpunkt Ostalpen / Leithagebirge herausgegeben.

Die Gültigkeit der Warnmeldung: von FR, 08. Juni 2018, 18:00 Uhr bis SA, 09. Juni 2018, 12:00 Uhr

Großwetterlage:
Bedingt durch ein Tiefdruckgebiet im Bereich Italien gelangen auf der Rückseite über Slowenien, die Oststeiermark und Burgenland mit einer anhaltenden Südostströmung feuchtwarme Luftmassen vorwiegend in den Osten des Landesgebietes. Auf Grund der Jahreszeit und der aktuellen Temperaturen sind diese Luftmassen sehr anfällig für Gewitterentwicklungen, die z.T. lokal sehr heftig ausfallen können.

Freitag, den 08. Juni 2018 Gewitterwarnung Stufe 1, gegen Abend Stufe 2, Stufe 3 lokal möglich!

Auf Grund der vorherrschenden Bewölkung und der etwas gedämpften Temperaturentwicklung ist für die Mittags- und Nachmittagsstunden eine eher stabile Wetterentwicklung zu erwarten. Lokale Schauer und Gewitter sind jedoch nicht auszuschließen. Gegen Abend und den Nachtstunden wird ein Abschwächen der Südostströmung erwartet, was zu einer deutlichen Instabilisierung und damit zu einer Erhöhung des Gewitterrisikos führt.
Besonders im Südosten und Osten des Landesgebietes ist ab 18 Uhr verbreitet mit Gewittern und Schauern zu rechnen, die lokal sehr heftig mit Starkregen und Hagel ausfallen können. Auch in den restlichen Landesteilen können auf Grund der Luftverhältnisse teils intensive Gewitter nicht ausgeschlossen werden. Hier besteht speziell für das Waldviertel ein erhöhtes Risiko ab den späteren Nachmittagsstunden.

Samstag, den 09. Juni 2018

In der 2. Nachthälfte klingen die Gewitter durchwegs ab, im Südosten (Rax- Schneeberg- und Wechselgebiet) ist jedoch weiter bis in die späten Vormittagsstunden mit Regenschauern zu rechnen, bei denen mitunter lokal ergiebige Regenmengen zusammenkommen können. Gegen Mittag wird generell mit Auflockerung und trockener Witterung gerechnet. Am Nachmittag können wieder lokale Gewitter auftreten.

weitere Entwicklung bis Dienstag, den 12.06.2018

Die feuchtwarmen, schwülen Luftmassen bleiben aus derzeitiger Sicht bis zumindest Dienstag, den 12.06.2018 erhalten. Aus diesem Grund können Gewitter speziell in den Nachmittags- und Abendstunden nicht ausgeschlossen werden. Auch die Gefahr von lokalen Unwettern bleibt weiterhin bestehen.

Quelle: Landeswarnzentrale Niederösterreich

Termine

28.11.2018 / 18:30 - 21:00 Uhr
Atemschutzübung
05.12.2018 / 18:30 - 21:00 Uhr
Fahrzeugkunde

Veranstaltungen

15
Mär
Feuerwehrhaus Freiwillige Feuerwehr Leopoldsdorf
-
Leopoldsdorf bei Wien

F-NET

MeRLiN teilte ein Foto vor 4 Wochen

...::: STURMWARNUNG für Mittwoch (24.10.2018) :::..

Das Tief SIGLINDE sorgt am Mittwoch für Sturm und Regen. In der Früh und am Vormittag erreicht der...
Mehr anzeigen

MeRLiN hat 3 Fotos im Album Stream Fotos geteilt vor 1 Monat

Am gestrigen "Übungsabend" stand eine intensive Fahrzeugpflege am Programm. Und bitte nicht vergessen, am kommenden Samstag dem 06.10.2018 findet... Mehr anzeigen

Fotos werden geladen
MeRLiN teilte ein Foto vor 1 Monat

...::: Zwei neue Truppführer für unsere Feuerwehr :::...

Am Sonntag dem 30.09.2018 haben die beiden Feuerwehrmänner Jürgen Margl und Matthias...
Mehr anzeigen

wir twittern

ffleopoldsdorf Der Einsatz wurde kurz vor dem Ausrücken storniert.
ffleopoldsdorf Um 11:06 Uhr wurden wir zu einer Türöffnung, zur Untertsützung des Rettungsdienstes, alarmiert.6
ffleopoldsdorf Heute trainierten ein paar Leute für den Finnentest und zwei Ausbilder sind bei der Einschulung in den Brandcontain… https://t.co/3PlRu9p342
ffleopoldsdorf Der dritte Einsatz des heutigen Tages! Um 16:36 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einer technischen Hilfeleistung in die Haydnstraße.
ffleopoldsdorf Um 07:24 Uhr erfolgte eine weitere Alarmierung zu einer losen Ampel in der Platanengasse.

Einsätze 2018