Staffelübung des Roten Kreuzes

Am Samstag, dem 27.04.2019, nahm die Feuerwehr Leopoldsdorf an der Staffelübung des Roten Kreuzes in Schwechat teil. Bei der Übung wurden mehrere Szenarien für angehende Notfallsanitätern geübt. Bei vier Szenarien wurde auch die Zusammenarbeit zwischen Rettung und Feuerwehr geübt.

In einem Szenario kam es zu einem CO Unfall in einem Wohnwagen bei dem eine Person aus dem Wohnwagen gerettet werden musste. Bei einem weiteren Szenario galt es einen schwer verletzten Lenker aus einem PKW, nach einem Fahrzeugüberschlag, mit hydraulischen Rettungsgeräten zu befreien. Im dritten Szenario wo die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rettung geübt wurde, galt es zum Teil schwer verletzte Personen aus einem nach einer Gasexplosion eingestürzten Hauses zu retten. In einem weiteren Szenario wurden die Erste Hilfe Kenntnisse der eingesetzten Feuerwehrfrauen und -männer abgefragt. Hier musste eine verletzte Person bis zum Eintreffen der Notfallsanitäter erstversorgt werden.

Wir bedanken uns bei der ausgesprochen guten Zusammenarbeit. An der Übungen nahmen 10 Einsatzkräfte unserer Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen teil.

In der Bildergalerie findet ihr weitere Bilder zur Übung: zur Bildergalerie der Staffelübung