Personenbefreiung aus einem Aufzug

Zum zweiten Einsatz am 16. Juli 2021 wurde die Feuerwehr Leopoldsdorf mit dem Alarmhinweis, Person im Aufzug,  Aus unbekannter Ursache blieb eine Frau gemeinsam mit ihrem vierbeinigen Freund in einem Augzug einer Wohnhausnalge in der Schulgadde stecken. Die Aufzugskabine fuhr bis in das Erdgeschoss, die Aufzugstüre öffnete sich jedoch nicht.

Die Position des Kabine ermöglichte uns eine sehr schnelle Menschen- und Tierrettung. So musst nur die Kabinentür manuell entriegelt  und geöffnet werden um die Eingeschlossenen aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Abschließend wurde der Aufzug außer Betrieb genommen und die zuständige Fachfirma drüber in Kenntnis gesetzt. Nach einer knappen halben Stunde war der Einsatz bereits beendet.


Einsatzart: Technischer Einsatz (T1)
Einsatzbeginn: 16.07.2021 17:22

wir twittern

ffleopoldsdorf Am Freitag ist es soweit:-) https://t.co/0kHIaaKMcG
ffleopoldsdorf Um 09:59 Uhr erfolgte eine Alarmierung mit dem Hinweis "abgetragenes Dach" zu einer Einsatzadresse in der Langegasse.
ffleopoldsdorf Zur allgemeinen Information - Auf Grund einer außerordentlichen Sirenenprobe und dem Einsatz, heulten die Sirenen d… https://t.co/XmMAIFFKc9
ffleopoldsdorf Fahrzeugbrand - Um 11:40 Uhr wurden wir zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Durch das beherzte Eingreifen eines vorb… https://t.co/GUVgzjDkFz

Veranstaltungen

Keine anstehende Veranstaltung

F-NET

Ein Video vom Brandeinsatz in der Grabengasse das einen kurzen Einblick in das Schadensausmaß gibt.

Lade Inhalt, bitte warten...
FF Leopoldsdorf teilte ein Foto vor 12 Monaten

+++ Feuerwehrübung in der Ringofenstraße +++

Am Mittwoch dem 29. September in der Zeit von 18:30 - 20:30 Uhr findet eine Branddienstübung in Bereich Ringofenstraße...
Mehr anzeigen

+++ Feuerwehrübung in der Ringofenstraße +++ Am Mittwoch dem 29. September in der Zeit von 18:30 - 20:30 Uhr findet eine Branddienstübung in Bereich Ringofenstraße 186 (siehe Bild - rote Markierung) statt. In den oben erwähnten Zeitraum kann es  zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wir bitten um Verständnis!